by

Radevent.

 

 

 

Vorfahrt für die Sicherheit!

Wir sind überzeugt: Das Fahrrad ist das nachhaltigste und zukunftsträchtigste Verkehrsmittel. Wir wollen den Genuss und den Spaß am Fahrradfahren fördern. Wir wollen Menschen dazu bringen, noch mehr und noch häufiger mit dem Rad unterwegs zu sein – aus ökologischen und aus gesundheitlichen Gründen.

Deshalb engagieren wir uns seit 2010 für eine fahrradfreundliche Mobilitätskultur, indem wir verschiedene Module entwickelt haben, mithilfe derer Fahrräder sicherer und Fahrradfahrer informiert werden. Diese Module entwickeln wir kontinuierlich weiter, ganz nach den Bedürfnissen der Kunden und der Auftraggeber. Insgesamt haben wir bei über 450 Fahrradchecks schon 50.000 Fahrräder durchgecheckt und waren mit unseren Modulen auf mehr als 650 Veranstaltungen vertreten.

Auf dieser Seite können Sie sich informieren über unsere Tätigkeiten zur Organisation, Koordination und Umsetzung dieser Module auf der Basis von mehreren hundert durchgeführten Veranstaltungen rund um Fahrrad, Sicherheit und Information. Beim mobilen „RadCheck“ können Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Fahrräder überprüfen lassen. Kleinere Mängel werden direkt vor Ort behoben: Bremsen einstellen, Kette ölen, Reflektoren anbringen, Lichtanlage überprüfen und weiteres. Ein weiteres Modul ist die „Schultournee“, bei der fünfte und sechste Klassen Fahrsicherheit trainieren, lernen, wie sie kleinere Reparaturen selbst ausführen können, und in einem Quiz Verkehrsregeln einüben.Ganz neu in unserem Programm ist die Schultournee für 4. Klassen, durch die sie für alle „fahrradlichen“ Eventualitäten bereit sind, bevor sie den Schritt an die weiterführenden Schulen tun.

Andere Elemente sind der "Dunkeltunnel", der „Tote Winkel 2.0“, das „VerkehrsQuiz“ und die "RadKiste". Derzeit sind weitere Module zur Radverkehrssicherheit in Planung. Dieser Ansatz der praktischen und erlebbaren Verkehrssicherheit erfährt einen enormen Zuspruch – sowohl bei den Bürgern und in den Medien als auch in der Politik und Verwaltung.

Als unabhängige Manufaktur für Innovation sind wir weder von wirtschaftlichen noch von politischen oder institutionellen Interessen getrieben. Unsere Mitarbeiter sind mit Herz, Verstand und handwerklichem Geschick unterwegs, als Botschafter einer modernen Mobilitätskultur!