Deutsch
English

Let’s do Future.

NEWS

SCHON GEHÖRT?

Wir denken die Zukunft voraus

Mittwoch, 17. Februar 2016

Unser Anspruch, die Zukunft zu gestalten, ist nicht nur leeres Gerede, wir denken immer voraus – manchmal so weit, dass die Welt noch nicht reif für unsere Innovationen ist. Und manchmal werden wir dann von unserer Vergangenheit eingeholt, wenn ein Produkt, dass wir vor Jahren entwickelt hatten, aber nicht an den Markt bringen konnten, mit großem Getöse doch noch eingeführt wird. Aktuell geschah das auf der ISPO: Der ISPO BRANDNEW Overall Winner „Icaros“ ist unserem „FlyGuy“ zum Verwechseln ähnlich...

Flyguy vs. Icaros

Zwischen 2005 und 2009 entwickelten und bauten wir ein Fitnessgerät, das den Benutzer sozusagen fliegen lässt, oder wie es Fozzy in seinem Buch beschreibt:

Der FlyGuy ist ein Trainingsgerät, dessen Nutzungsattraktivität durch Computeranimationen und einen Spielcharakter erhöht wird. Die Nutzer fliegen durch eine virtuelle Welt, projiziert über Bildschirm oder VR-Brille. Darüber hinaus wird eine Kollaboration mit Nutzern an anderen Orten möglich. (Moritz, 2008)

 

Und bei der eben zu Ende gegangenen ISPO gewann ein Fitnessgerät den ISPO BRANDNEW, das den Benutzer sozusagen fliegen lässt, oder wie es in der Beschreibung der ISPO steht:

„Der Gesamtsieger Icaros will das Fitnesstraining revolutionieren. Das System besteht aus dem Icaros Gerät, einem mit Sensoren ausgestatteten Controller, einem VR-Headset sowie einer App und soll der Hometrainer des 21. Jahrhunderts werden. Festgeschnallt auf einem futuristisch anmutenden Gestell gleitet der Sportler durch virtuelle Welten und trainiert dabei spielerisch den ganzen Körper.“

SI-Screen vs. iPad

Von unserem Projekt Social Interaction Screen/Elisa haben wir in schon ein paar Mal berichtet. Der Hintergrund: 2008 veröffentlichte die EU die AAL Ausschreibung „ICT-based solutions for Advancement of Social Interaction of Elderly People”. Unsere Idee: eine Art Kreuzung aus elektronischem Bilderrahmen und Handy zu entwickeln, also einen Screen, der die Funktionen eines Smartphones hat und durch einfache und intuitive Bedienung besticht, aber wesentlich größer und somit ideal für ältere Menschen ist.

Ihr findet/Sie finden, dass klingt genau wie ein Tablet? Richtig! Unser Projekt startete erst zwei Jahre später, Ende 2010 – ein paar Monate nachdem das erste iPad auf den Markt gekommen war.

Also änderten wir den Fokus des Projektes und entwickelten stattdessen einen Service-Assistent für Senioren, der auf Tablets läuft und Senioren den Zugang zum Internet erleichtert, zum Beispiel, um lokale Aktivitäten, Gesundheits- und Freizeitangebote zu finden und daran teilzunehmen oder in Kontakt mit Freunden und Familie zu treten und zu bleiben.

Vom iPad wurden in der Zeit (bis 2015) 292.028.000 Stück verkauft, ganz zu schweigen von all den anderen Tablets, die mittlerweile auf dem Markt sind.

Beschleunigungssensor vs. Wii

Etwa 2004 zogen wir los, um Siemens und weiteren Technologiepartnern das Potenzial eines 3-D Beschleunigungsaufnehmers im Gaming Markt zu verdeutlichen. Einheitliches Feedback: Der Markt für sowas ist viel zu winzig!

2006 kam die erste Wii auf den Markt, die auf genau so einem Controller basierte und sich innerhalb der nächsten fünf Jahre über 84 Millionen Mal verkaufte. 2010 zog Sony Move Controller für PS3 nach und verkauft in den ersten 7 Monaten 8 Mio. Controller.

Kofferroller vs. Micro Luggage

Ebenfalls 2004 hatten wir die Idee, einen Tretroller mit einem Koffer zu kombinieren. Wir erstellten verschiedene Konzepte, unter anderem eines für Schulkinder und sogar einen Prototyp – nur leider fehlten uns die Umsetzungspartner.

Etwas später entwickelte Micro zusammen mit Samsung ganz ähnliches Teil, den „Micro Luggage“: Lenkung durch Gewichtsverlagerung, Teleskop-Lenkstange, Kofferinhalt 26 kg, als Handgepäck zugelassen. 2011 bekam dieser Koffer-Tretroller die Auszeichnung „Produkt des Jahres“.

Wir haben gelernt: Umsetzungspartner von Anfang an in Projekte integrieren und nicht aufgeben – gute Ideen setzen sich früher oder später bestimmt durch!

 

Mit Bildern von www.apple.com, www.icaros.net und www.microscooter-shop.de

<- Zurück zu: News