Deutsch
English

Let’s do Future.

NEWS

SCHON GEHÖRT?

Fozzys Blick in die Kristallkugel

Donnerstag, 29. Januar 2015

Fozzy ist derjenige mit der besonderen Verbindung und dem direkten Draht zur Zukunft! Als er dieses Mal seine Kristallkugel anwirft, sieht er eine Nachrichtensendung vom 20 Januar 2025.

In Buenos Aires findet seit gestern die Gründungskonferenz des Netzwerks „Culture in Globalization“ statt. Dieses wurde von den Bürgermeistern von sechs Metropolen ins Leben gerufen; neben Buenos Aires waren noch Bogotá, Mexico City, Madrid, Hang Zhou und Jakarta beteiligt.

Nach der verheerenden Finanz- und Wirtschaftskrise 2019/2020 und den folgenden Unruhen in vielen Städten weltweit waren diese überzeugt, dass neue Impulse für eine mehr an Mensch und Gesellschaft orientierte Globalisierung gebraucht werden – und dass diese Impulse nicht von den nationalen oder globalen Akteuren kommen würden, die nach einem Jahr der Betroffenheit einmal mehr wieder dazu übergangen sind, noch mehr von Demselben predigen. Sie beschlossen, dass führende Kommunen eine grundlegende Rolle in der Ausgestaltung der Globalisierung einnehmen und einen entsprechenden Austausch organisieren müssten.

Ziel des Netzwerks „Culture in Globalization“ ist, Globalisierung nicht nur im Sinne des freien Marktes zu sehen, sondern noch viel stärker die Rolle des  gegenseitigen Lernens, des kulturellen Austausch zu sehen. Papst Franziskus fand gestern bei der Eröffnungsrede klare Worte für mehr Menschlichkeit und gegen die Herrschaft der Gier. Für heute stehen Dialogrunden zu Themen wie „Was ist Lebensqualität?“, „Die gesunde Stadt“ und „Glauben und Satire“ auf dem Programm. Heute Abend werden sich die Bürgermeister auf der gesperrten Avenida 9 de Julio für den bisher größten Mitmach-Musikevent der Geschichte versammeln. Inspiriert und begleitet von bekannten Musikern bieten sie ein vorher gemeinsam einstudiertes Lied zu Ehren globaler Musik und Kunst dar. Das Lied endet in einer Jam-Session, an der alle Besucher teilhaben dürfen. Wir werden morgen Abend über die Jam Session und die neuen Themen „Kulturelle Konzepte von Solidarität“ und „Lachen 4.0“ berichten.

<- Zurück zu: News