Deutsch
English

Let’s do Future.

NEWS

SCHON GEHÖRT?

Der weise Fu Shi

Freitag, 02. Dezember 2016

Fu Shi hatte sich schon sehr mit dem tollen Gefühl – irgendwo zwischen Freude und Berufung – angefreundet: Wandeln durch die Welt auf der Suche danach, was Weisheit ist und was sie ausmacht. Brexit, Pegida und vegane Wurst gaben ihm zwar zu denken, aber naja: Der Zen-Master fragt sich ja auch, wie sich das Klatschen mit einer Hand anhört.

Die Wahl von Trump zum neuen mächtigsten Mann der Welt riss ihn jedoch aus seinem Elfenbeintempel: Was auch immer Weisheit genau ist, man braucht offenbar dringend mehr davon. Jetzt und sofort. Er suchte den Typen mit der Kristallkugel, der schien ja ganz weitsichtig:

„Ey, Alter Ego … vergiss mal meine Logik der Weissagungen. Wir brauchen ganz praktisch Weisheit in der Welt. Dringend!“

„Das geht nicht so eben …“

„Wie? Du als berufspragmatischer Innovationscharly hast keine Idee? Keine Lösung?“

„Doch, aber die ist komplex und dauert …“

„So schwer kann das doch nicht sein?!“

„Doch. Gugg, wenn jetzt Weisheit in der Welt wäre, aber gleichzeitig trotzdem Gier, Wachstum und Bürokratie die Welt regieren, würde das den Weisen zerreißen, oder Weisheit würde, wie in Japan, zur Geschichtsfolklore verkümmern.“

„Und die Lösung ist …?“

„Du musst ein umfassendes, neues Modell anbieten, an dem sich die Entwicklung gesellschaftlicher Systeme orientieren kann. Ich hab da mal was vorbereitet …“

[Fu Shi zieht ein Poster aus seinem Umhang. Internetnutzer sehen es hier]

„Boah, sieht ja vielsagend aus. Aber ein bisschen was musst du mir schon dazu erklären.“

„Kein Problem, ich habe sogar schon einen Text dazu geschrieben, als ersten, schüchternen Wurf. Du kannst ihn gerne lesen. Aber auch jede/r andere Interessierte … Bis das richtig rund ist, müssen noch eine Menge Kommentare die Tastatur runterfließen. Kommentierwillige Testleser werden jedoch gerne bedient: Bitte meldet euch unter efm@we dont want spaminnovationsmanufaktur.com!“

<- Zurück zu: News