Deutsch
English

Let’s do Future.

NEWS

SCHON GEHÖRT?

Auf die Räder - fertig - los!

Dienstag, 23. August 2016

Wenn Viertklässler mit ihren Fahrrädern auf dem Pausenhof vorsichtig Hütchen umkreisen, einhändig Bälle transportieren, oder ihre Fahrradkette ölen – dann findet gerade das Projekt „Auf die Räder – fertig – los“ statt!

Das Radl-Projekt, das wir gemeinsam mit dem Kreisverwaltungsreferat München durchführen, ist ähnlich der Schultournee, aber statt fünften und sechsten Klassen sind bei „Auf die Räder – fertig – los!“ die Grundschüler dran.

Wie bei der Schultournee ist auch hier das Ziel, dass die Kinder Verkehrskompetenz, sicheres Radfahren und eigenverantwortliches Überprüfen ihres Fahrrades auf Verkehrstauglichkeit lernen. Bei den Grundschulen – genauer gesagt den vierten Klassen – knüpft das Projekt an die Fahrradprüfung an und soll die Kinder auf den Wechsel an eine weiterführende Schule vorbereiten, der zumeist mit einem längeren Schulweg verknüpft ist.

Dafür werden bei den teilnehmenden Schulen für jeweils zwei Schulstunden zwei unterschiedliche Parcours aufgebaut,

an denen die GrundschülerInnen ihre Geschicklichkeit trainieren und Standard-Verkehrssituationen in der Sicherheit des Pausenhofes durchspielen können, zum Beispiel abruptes Bremsen, enge Kurven fahren oder einhändig fahren. Ergänzt wird das Fahrtraining durch die „Radlwerkstatt“, bei der die RadlChecker den Kindern einfache Reparaturen zeigen und Instandhaltungstipps geben, wie zum Beispiel der richtige Luftdruck oder das Kette ölen.

Damit sich die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern mit dem Thema auseinandersetzen ist ein „Radl-Quiz“ ebenfalls Teil des Projektes. Das wird im Vorhinein ausgeteilt und beinhaltet Fragen rund um das Fahrrad und Verkehrsregeln sowie schwierigere Fragen, die die Kinder nur gemeinsam mit den Eltern beantworten können (z. B. „Den Deutschen ist ein gutes Fahrrad immer mehr Geld wert. Wo liegt der Durchschnittspreis in €, den ein Käufer für ein neues Fahrrad bezahlt?“). Die besten Lösungen werden am Projekttag mit einem kleinen Geschenk prämiert.

<- Zurück zu: News